Logo Haie

Startseite

Bücher


Haie


Haie A
Haie B
Haie C
Haie D
Haie E
Haie F
Haie G
Haie H
Haie I
Haie J
Haie K
Haie L
Haie M
Haie N
Haie O
Haie P
Haie Q
Haie R
Haie S
Haie T
Haie U
Haie V
Haie W
Haie X
Haie Y
Haie Z

Dolchnasenhai

Informationen zur Haiart

Steckbrief

Foto der Haiart Allgemeines:
Der Dolchnasenhai (Isogomphodon oxyrhynchus) gehört zur Familie der Grauhaie (Carcharhinidae) und gilt als ungefährlich für den Menschen.

Lateinischer Name:
Isogomphodon oxyrhynchus

Verbreitungsgebiet/Lebensraum:
Man findet diese Haiart im westlicher Atlantik bei Trinidad, Guyana, Französisch Guyana und Surinam.

Aussehen:
Der Dolchnasenhai wird bis zu 2,5 Meter lang. Seine Durchschnittsgrösse liegt bei etwa 1,5 Metern. Dieser typische Grauhai ist von seiner Färbung an der Oberseite grau/braun und in der Bauchregion etwas heller. Er hat keinerlei Musterung. Er hat eine sehr lange spitze Schnauze in triangulärer Form (deshalb die Bezeichnung Dolchnase in seinem deutschen Namen). Die Augen dieses Hais sind rund und klein. Die Brustflossen sind sehr ausgeprägt und haben die Form eines Paddels. Die erste Rückenflosse ist viel größer als seine zweite Rückenflosse. Die beginnt über den Brustflossen. Der Dolchnasenhai besitzt zudem eine Analflosse.

Lebensweise/Nahrung:
Der Dolchnasenhai ernährt sich von kleinen Schwarmfischen, die er in seinem natürlichen Lebensraum findet. Die Nahrungsaufnahme erfolgt sehr wahrscheinlich in trüberen Gewässern. Sein natürlicher Lebensraum befindet sich über dem Kontinentalsockel. Auch wurde er in Brackwasserregionen und Flussmündungen mit seinigem Untergrund beobachtet.

Fortpflanzung:
Der Dolchnasenhai gehört zu den lebendgebärenden (viviparen) Haiarten mit Dottersack-Plazenta. Ein Wurf besteht auch meist vier Jungdolchnasenhaien, die bei der Geburts eine Größe von etwa 40 Zentimetern haben.


Themenrelevantes


Ein Lexikon über Wale und Delfine
Das große Lexikon über Fische A bis Z
Alle Quallen - Infos und Aussehen der Arten

Aquarium Fische Haltung, Tipps und Tricks zur Aquaristik
(c) 2013 by haiarten.com Hinweise Impressum