Logo Haie

Startseite

Bücher


Haie


Haie A
Haie B
Haie C
Haie D
Haie E
Haie F
Haie G
Haie H
Haie I
Haie J
Haie K
Haie L
Haie M
Haie N
Haie O
Haie P
Haie Q
Haie R
Haie S
Haie T
Haie U
Haie V
Haie W
Haie X
Haie Y
Haie Z

Japanischer Sägehai

Informationen zur Haiart

Steckbrief

Foto der Haiart Allgemeines:
Der Japanische Sägehai (Pristiophorus japonicus) gehört zur Familie der Sägehaie (Pristiophoridae) und gild für den Menschen als ungefährlich.

Lateinischer Name:
Pristiophorus japonicus

Verbreitungsgebiet/Lebensraum:
Man findet den Japanischen Sägehai im westlichen Nordpazifik bei Japan, Korea, China und Taiwan. Man findet ihn dort über dem Kontinentalsockel bis an die Abhänge.

Aussehen:
Der Japanische Sägehai hat eine braune Grundfärbung und wird bis z 1,40 Meter lang. Seine Schnauze ist flach und schwertförmig. Dieses Schwert ist gerzackt, also mit "Zähnen" versehen. An der Unterseite der Schnauze findet man zwei Barteln. Seine erste Rückenflosse kann man hinter dem Ende seiner Brustflossen finden. Diese Haiart hat insgesamt fünf Kiemenspalten. Er besitzt keine Analflosse.

Lebensweise:
Es handelt sich bei diesem Hai um eine eher am Boden lebende Art. Besonders mag er sandigen oder schlammigen Untergrund. Er ernährt sich von kleinen Bodenorganismen, die er vermutlich mit seinen Barteln aufspüren kann.

Fortpflanzung:
Der Japanische Sägehai ist lebendgebärend ohne sogenannte Dottersack-Plazenta. Ein Wurf besteht bei dieser Haiart durchschnittlich aus 12 Junghaien.


Themenrelevantes


Ein Lexikon über Wale und Delfine
Das große Lexikon über Fische A bis Z
Alle Quallen - Infos und Aussehen der Arten

Aquarium Fische Haltung, Tipps und Tricks zur Aquaristik
(c) 2013 by haiarten.com Hinweise Impressum