Logo Haie

Startseite

Bücher


Haie


Haie A
Haie B
Haie C
Haie D
Haie E
Haie F
Haie G
Haie H
Haie I
Haie J
Haie K
Haie L
Haie M
Haie N
Haie O
Haie P
Haie Q
Haie R
Haie S
Haie T
Haie U
Haie V
Haie W
Haie X
Haie Y
Haie Z

Pazifischer Schlafhai

Informationen zur Haiart

Steckbrief

Foto der Haiart Allgemeines:
Der Pazifische Schlafhai (Somniosus pacificus) gehört zur Familie der Dornhaie (Squalidae). Ob der für den Menschen gefährlich ist, ist uns bisher nicht bekannt. Er ähnelt vom Aussehen dem Grönlandhai.

Lateinischer Name:
Somniosus pacificus

Verbreitungsgebiet/Lebensraum:
Den Pazifischen Schlafhai findet man im Nordpazifik bei Japan und Sibirien bis nach Kalifornien.

Aussehen:
Der Pazifische Schlafhai ist ein wirklich sehr großer Hai, der bis zu sieben Meter lang werden kann. Er hat einen sehr langen Kopf mit stumpfer Schnauze und grossem Rachen. Von seiner Grundfärbung ist dieser Fisch rosa-grau. Seine Flossen sind blau-schwarz.

Lebensweise/Nahrung:
Diese Haiart lebt bevorzugt auf dem Kontinentalsockel und am Abhang. Er mag tiefere Regionen mit kälterem Wasser. Gesichtet wurde er in Tiefen bis 2000 Metern. Zu seinem Nahrungsspektrum gehören Knochenfische, Krabben und herumliegender Kadaver, darunter sogar Seehunde. Er soll ein sogenannter Saugfresser sein.

Fortpflanzung:
Der Pazifische Schlafhai ist vermutlich lebendgebärend ohne Dottersack-Plazenta, also ovovivipar, was aber nicht gesichert ist. Bei der Geburt sind die Junghaie vermutlich etwa 40 Zentimeter lang. Ab mehr als drei Metern tritt möglicherweise bei den Weibchen die Geschlechtsreife ein. Zumindest gibt es einen Nachweis eines 3,7 m langen Exemplars, bei welchem diese vorhanden war.


Themenrelevantes


Ein Lexikon über Wale und Delfine
Das große Lexikon über Fische A bis Z
Alle Quallen - Infos und Aussehen der Arten

Aquarium Fische Haltung, Tipps und Tricks zur Aquaristik
(c) 2013 by haiarten.com Hinweise Impressum