Logo Haie

Startseite

Bücher


Haie


Haie A
Haie B
Haie C
Haie D
Haie E
Haie F
Haie G
Haie H
Haie I
Haie J
Haie K
Haie L
Haie M
Haie N
Haie O
Haie P
Haie Q
Haie R
Haie S
Haie T
Haie U
Haie V
Haie W
Haie X
Haie Y
Haie Z

Riesenmaulhai

Informationen zur Haiart

Steckbrief

Foto der Haiart Allgemeines:
Der Riesenmaulhai ist die einzige Art der Familie der Riesenmaulhaie, bestehend aus nur einer Gattung. Er wurde 1976 entdeckt und ist einer von drei Haiarten, der sich von kleinsten Lebewesen ernährt. Bis heute wurden nur wenige Haie entdeckt, weshalb auch nur wenig von ihnen bekannt ist.

Lateinischer Name:
Megachasma pelagios

Verbreitungsgebiet/Lebensraum:
Vermutlich leben Riesenmaulhaie in den wärmeren Ozeangebieten rund um die japanischen Inseln. Auch vor Kalifornien, vor den brasillianischen und den südafrikanischen Küsten wurden einzelne Haie gesichtet. Riesenmailhaie schwimmen in einer Tiefe von etwa 150 Metern, ob sie tiefer schwimmen ist nicht bekannt.

Aussehen:
Das bisher größte Exemplar hatte eine Körperlänge von 5,63 m. Ein kleineres Exemplar war nur 1,77 m groß. Wie sein Name vermuten lässt, ist das Maul dieses Haies vergleichsweise groß. Der Kopf ist groß, sehr rund und besitzt eine kurze Schnauze. Der Riesenmaulhai besitzt zwei Rückenflossen. Der Körper ist dunkelbraun gefärbt, wobei der Bauch sehr hell ist.

Lebensweise:
Riesenmaulhaie ernähren sich von Krill. Ob er Fische oder andere Tiere frisst ist nicht bekannt. Riesenmaulhaie sind in der Lage das Wasser einzusaugen und zu filtrieren. Vermutlich paaren sich diese Haie im Herbst.


Themenrelevantes


Ein Lexikon über Wale und Delfine
Das große Lexikon über Fische A bis Z
Alle Quallen - Infos und Aussehen der Arten

Aquarium Fische Haltung, Tipps und Tricks zur Aquaristik
(c) 2013 by haiarten.com Hinweise Impressum