Logo Haie

Startseite

Bücher


Haie


Haie A
Haie B
Haie C
Haie D
Haie E
Haie F
Haie G
Haie H
Haie I
Haie J
Haie K
Haie L
Haie M
Haie N
Haie O
Haie P
Haie Q
Haie R
Haie S
Haie T
Haie U
Haie V
Haie W
Haie X
Haie Y
Haie Z

Tigerhai

Informationen zur Haiart

Steckbrief

Foto der Haiart Allgemeines:
Der Tigerhai gehört zur Familie der Requiemhaie und bildet in der Gattung Galeocerdo die einzige Art. Schwertwale gehören zu den natürlichen Feinden des Tigerhais. Für Menschen kann der Tigerhai gefährlich werden.

Lateinischer Name:
Galeocerdo cuvier

Verbreitungsgebiet/Lebensraum:
Der Tigerhai lebt in Küstennähe in tropischen Gebieten und in der Nähe von kleineren Inseln, wie etwa Hawaii und Tahiti.

Aussehen:
Die Größe des Tigerhais beträgt 5,5 Meter, selten auch über 6 Meter. Laut Schätzungen wird der Tiger 12 Jahre alt oder älter. Der Tigerhai hat einen langen Körper und eine flache breite Schnauze. Der Tigerhai hat als einziger Requiemhai Spritzlöcher. Junghaie haben auf ihrem Körper ein Streifenmuster, welches dem eines Tigers ähnelt. Wird der Tigerhai älter, verblassen diese Streifen und sind später kaum bis gar nicht mehr zu sehen. Die Streifen haben die Funktion, den Tigerhai unter der Wasseroberfläche zu tarnen.

Lebensweise:
Tigerhaie fressen Fische, Schildkröten und Vögel, auch andere Haiarten können von Tigerhaien gejagt werden. Tigerhaie sind ovovivipar. Das Weibchen ist 15 bis 16 Monate trächtig und bringt nur alle drei Jahre Nachwuchs zur Welt. Die Junghaie sind bei der Geburt 50 bis 70 cm groß. Häufig kommt es dazu, dass die geschlüpften Haie im Mutterleib die jüngeren Föten und Eier fressen. Schon der Fötus beginnt damit seine Geschwister aufzufressen. Der Tigerhai ist nachtaktiv und ein Einzelgänger.


Themenrelevantes


Ein Lexikon über Wale und Delfine
Das große Lexikon über Fische A bis Z
Alle Quallen - Infos und Aussehen der Arten

Aquarium Fische Haltung, Tipps und Tricks zur Aquaristik
(c) 2013 by haiarten.com Hinweise Impressum